Aktuelles

 

Aktuelles...

  11.06.2006 4. Platz bei den Deutschen Meisterschaften für Sieglinde Fiedler
Beim heutigen Finale der Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen B in Aschaffenburg belegte Sieglinde Fiedler mit der Tagesbestleistung von 470 Holz den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch dazu! Gleichzeitig bedeuten diese 470 Holz neuen Vereinsrekord. 
   
     
  10.06.2006 Sieglinde Fiedler qualifiziert sich bei den Deutschen Meisterschaften für den Endlauf
Mit 432 Holz erzielte sie denn 12. Platz, der als letzter zum Endlauf morgen berechtigt. Herzlichen Glückwunsch dazu und viel Erfolg morgen.
     
  04.06.2006 Mannschaft von Penzügyör Budapest zu Besuch
Vom 25. bis 28. Mai 2006 waren unsere Sportkameraden aus Budapest zu Besuch in Hermaringen. Im Freundschaftsspiel gab es seit langer Zeit mal wieder einen Sieg für den SCH.
   
     
  13.05.2006 Damenmannschaft steigt in Bezirksliga auf
Die Damenmannschaft spielt in der nächsten Saison in der Bezirksliga, weil der Meister der A-Klasse VfL Ulm auf den Aufstieg verzichtet.
     
  07.05.2006 Sieglinde Fiedler ist Vize-Meisterin bei den Württembergischen der Seniorinnen B
Sie belegte mit Ergebnissen von 438 Holz im Vorlauf und 423 Holz im Endlauf in Schnaitheim den 2. Platz bei den 59. Württembergischen Meisterschaften der Seniorinnen B. Damit hat sie sich für die Deutschen Meisterschaften in Aschaffenburg am 10. und 11. Juni 2006 qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch dazu!
     
  26.03.2006 Mit einem klaren Sieg sichert sich die Erste den Klassenerhalt
Das Spiel in Schwabsberg gewann die 1. Herrenmannschaft klar mit 5439 - 5247 Holz und sicherte sich damit nach drei Siegen in Folge den Klassenerhalt aus eigener Kraft. Beim Spiel der Zweiten gegen die Dritte gab es mit 2501 - 2376 Holz einen klaren Sieg für die Dritte, die sich damit ebenfalls den Klassenerhalt gesichert haben dürfte. Auch die Vierte sicherte sich mit einem Sieg gegen Königsbronn (2315 - 2250 Holz) zu Hause den Klassenerhalt. Die Fünfte verlor in Schnaitheim mit 1523 - 1575 Holz. Im Gemeindeblattbericht steht mehr zum Spieltag.
     
  21.03.2006 Neuer Vereinsrekord bei der A-Jugend
Beim Spiel der Zweiten in Königsbronn am Samstag stellte Patrick Rother mit 476 Holz einen neuen Vereinsrekord für A-Jugendliche auf. Herzlichen Glückwunsch dazu!
     
  20.03.2006 Bis auf die Dritte und Fünfte gewinnen alle Mannschaften
Klare Siege gab es am Wochenende für die Erste, die Zweite, die Damen und beide B-Jugendmannschaften. Nur die Dritte und die Fünfte verloren knapp. Mehr zum Spieltag im Gemeindeblattbericht.
     
  13.03.2006 Erste Auswärtssieg der Saison für die 1. Herrenmannschaft in Kirchheim
Beim Auswärtsspiel in Kirchheim gewann die Erste zum ersten Mal auswärts in dieser Saison und wahrte sich damit die Chancen auf den Klassenerhalt. Sie gewannen mit 5552 - 5527 Holz. Die Zweite gewann zu Hause gegen Burgberg mit 2508 - 2446 Holz. Klare Niederlagen gab es für die Dritte gegen Königsbronn (2466 - 2542 Holz) und die Vierte gegen Gerstetten (2319 - 2406 Holz). Durch eine unglückliche Niederlage mit 10 Holz beim ESC Ulm hat sich die Damenmannschaft um fast alle Chancen auf die Meisterschaft gebracht. Sie verloren trotz Saisonbestleistung mit 2514 - 2524 Holz. Mehr dazu im Gemeindeblattbericht.
     
  08.03.2006 Abteilungsversammlung
Bei der am Freitag, den 03.03.2006 stattgefundenen Abteilungsversammlung konnte Abteilungsleiter Reinhard Müller zahlreiche Mitglieder begrüßen. Zu Beginn bat er alle Anwesenden, sich zu erheben und unserem verstorbenen Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzendem Erwin Walliser zu gedenken. Im Anschluss daran verlas Schriftführerin Sandra Stark das Protokoll der letztjährigen Abteilungsversammlung. Es folgten die Berichte von Abteilungsleiter, Sportwart, Damensportwart, Jugendwart, Pressewart und Kassenwart. Nach den Berichten wurde die Abteilungsleitung einstimmig entlastet. Bei den anschließenden Neuwahlen gab es folgendes Ergebnis: Abteilungsleiter Reinhard Müller; Sportwart Rainer Merkle; Damenwart Heike John; Jugendwart Thorsten Mack; Schriftführer Sandra Stark und Stellvertretender Jugendwart Tobias Merkle. Das Amt des Stellvertretenden Sportwarts konnte nicht besetzt werden. Beim abschließenden Punkt Anträge und Verschiedenes wurden noch einige Fragen geklärt. Um 21:15 Uhr beendete Abteilungsleiter Reinhard Müller die diesjährige Abteilungsversammlung.
     
  27.02.2006 Niederlage für die Fünfte beim Nachholspiel in Giengen
Die gemischte 5. Mannschaft verlor ihr Nachholspiel in Giengen mit 1356 - 1437 Holz klar. Beim Spiel der Vierten vom 11.02.2006 wurde wegen eines nicht spielberechtigten Spielers ein Einzelergebnis gestrichen. Sie verliert somit das Spiel gegen Giengen mit 1863 - 2267 Holz.
     
  12.02.2006 Erneute Heimniederlage für die 1. Herrenmannschaft, die Damen gewinnen
Gegen Brackenheim gab es für die Erste zu Hause nichts zu holen, sie verlor mit 5313 - 5448 Holz. So langsam wird es eng bei noch drei ausstehenden Spielen mit dem Klassenerhalt in der Verbandsliga. Klarer Sieg dagegen für die Zweite in Brenz mit 2580 - 2425 Holz. Die Dritte verlor in Burgberg mit 2432 - 2501 Holz. Mit fünf Holz gewann die Vierte in Giengen (2272 - 2267 Holz). Die Fünfte gewann gegen nur drei Brenzer mit 1479 - 1019 Holz. Klare Sieg auch für die Damen mit 2385 - 2269 Holz gegen Kuchen. Auch waren beide B-Jugenden erfolgreich: Die Jungs gewannen gegen Lonsee mit 1482 - 1428 Holz und die Mädchen mit 1241 - 1002 Holz gegen Gammelshausen. Im Bericht aus dem Gemeindeblatt gibt es mehr dazu.
     
  05.02.2006 Die Erste verliert in Ludwigsburg knapp mit acht Holz
Beim Auswärtsspiel in Ludwigsburg musste sich die 1. Herrenmannschaft knapp mit nur acht Holz geschlagen geben (5035 - 5027 Holz). Die Zweite verlor zu Hause gegen den Tabellenführer aus Niederstotzingen mit 2481 - 2569 Holz klar. Wichtige Punkte im Abstiegskampf sicherten sich die Dritte gegen Brenz (2481 - 2429 Holz) und die Vierte gegen Burgberg (2388 - 2244 Holz) im Duell mit ihren direkten Tabellennachbarn. Ebenfalls einen wichtigen Sieg erzielten die Damen als Tabellenzweier beim Auswärtsspiel gegen die drittplatzierten Damen des SKV Giengen mit 2333 - 2198. Das Spiel der Fünften wurde auf den 25.02.2006 um 14:00 Uhr verlegt. Mehr Infos dazu hier.
     
  22.01.2006 Nur die B-Jugend männlich gewinnt am Wochenende, alle anderen verlieren
Erste Heimniederlage für die Erste gegen Stuttgart mit 5372 - 5406 Holz.  die Zweite verliert in Nattheim (2475 - 2509 Holz, die Dritte in Niederstotzingen (2510 - 2545 Holz), die vierte in Bolheim (2368 - 2389 Holz und die Fünfte zu Hause gegen Nattheim mit 1353 - 1569 Holz. Die weibliche B-Jugend muss sich den Gästen aus Weidenstetten mit 1276 - 1376 Holz geschlagen geben. Nur die männliche B-Jugend gewinnt zu Hause gegen Nattheim mit 1441 - 1308 Holz. Mehr dazu im Gemeindeblattbericht.
     
  17.01.2006 Die Zweite, Vierte und die weibliche B-Jugend gewinnen, der Rest verliert
Mehr zum Spieltag am Wochenende gibt es hier.
     
  13.12.2005 Erste, Zweite und Dritte gewinnen, ebenso die Damen und die B-Jugend männl.
Mehr zum Spieltag im Gemeindeblattbericht.
     
  04.12.2005 Trotz neuem Vereinsrekord gab es für die Erste in Ravensburg eine Niederlage
Mit 5747 Holz erzielte die 1. Herrenmannschaft in Ravensburg einen neuen Vereinsrekord und verlor trotzdem. Es spielten Ralf Müller (1007 Holz), Karl-Heinz Schwarz (983 Holz), Peter Heiske (982 Holz), Thorsten Mack (962 Holz), Ralf Medel (923 Holz) und Bernd Schnalzger (890 Holz). Die Zweite gewann zu Hause gegen Schnaitheim klar mit 2597 - 2379 Holz. Einen Sieg gab es auch noch für die männliche B-Jugend in Blaustein mit 1424 - 1337 Holz. Die Dritte verlor zu Hause gegen Brenz mit 2395 - 2505 Holz. Die punkte in Nattheim musste die Vierte lassen, sie verlor mit 2247 - 2486 Holz. Die Spiele der Fünften und der weiblichen B-Jugend wurden verschoben. Im Gemeindeblattbericht gibt es mehr zum Spieltag
     
  28.11.2005 A-Jugend belegt am 1. Spieltag den 2. Platz in der Tagestabelle
Beim 1. Spieltag der gemischten A-Jugend in Niederstotzingen belegte unsere Jugend mit 1603 Holz mit nur 3 Holz Rückstand auf die SG Niederstotzingen Pfuhl. Mit 2297 - 2423 Holz verlor die Vierte ihr Nachholspiel in Königsbronn deutlich.
     
  22.11.2005 Knapper Heimsieg der Ersten gegen Schwabsberg mit 12 Holz
Die 1. Herrenmannschaft gewinnt in einem spannenden Spiel zu Hause gegen Schwabsberg knapp mit 12 Holz (5322 - 5310 Holz). In der Kreisklasse A kam es zum Vereinsderby: Die Zweite war bei der Dritten zu Gast und gewann mit 2569 - 2464 Holz. Die Fünfte gewinnt zu Hause gegen Schnaitheim mit 1535 - 1499 Holz. Einen Sieg gab es auch für die männliche B-Jugend gegen den VfB Ulm mit 1412 - 1262 Holz. Die Weibliche B-Jugend verlor dagegen zu Hause gegen Weidenstetten mit 1246 - 1324 Holz. Mehr dazu im Gemeindeblattbericht.
     
  13.11.2005 Nur die B-Jugend und die Fünfte gewinnen, die Erste verliert mit drei Holz
Die Erste verliert in Neu-Ulm trotz der hervorragenden 1003 Holz von Ralf Müller mit 5515 - 5518 Holz. Die Fünfte gewinnt in Nattheim mit 1459 - 1440 Holz. Ebenfalls gewinnen die B-Jugenden, die männliche in Gammelshausen mit 1326 - 1142 Holz und die weibliche zu Hause gegen Schnaitheim mit 1227 - 1043 Holz. Eine Niederlage gab es für die Zweite zu Hause mit 2525 - 2601 Holz gegen Königsbronn. Auch die Dritte machte es in Schnaitheim nicht besser, sie verlor mit 2362 - 2433 Holz. Ebenfalls geschlagen kehrten die Damen aus Bolheim zurück (2367 - 2395 Holz). (Gemeindeblattbericht)
     
  06.11.2005 Heimsieg der Ersten gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer Kirchheim
Die 1. Herrenmannschaft gewann zu Hause gegen Kirchheim mit 5404 - 5318 Holz. Einen knappen Sieg gab es zu Hause für die Damen gegen den Verfolger ESC Ulm 2 mit 2383 - 2344 Holz. Ebenfalls gewinnen konnte die gemischte Mannschaft zu Hause gegen Giengen mit 1487 - 1359 Holz. Eine Niederlage musste die Zweite in Burgberg einstecken (2595 - 2639 Holz). Nicht besser erging es der Dritten in Königsbronn (2471 - 2641 Holz) und der Vierten in Gerstetten mit 2311 - 2488 Holz. Die männliche B-Jugend verlor zu Hause gegen Niederstotzingen mit 1440 - 1479 Holz. Mehr Infos im Gemeindeblattbericht.
     
  30.10.2005 Erste Niederlage für die Damen in Kuchen, die Erste verliert in Brackenheim
Die Damen verlieren im fünften Spiel zum ersten mal in dieser Saison in Kuchen knapp mit 15 Holz (2365 - 2380 Holz). Beim Auswärtsspiel in Brackenheim verlor die 1. Herrenmannschaft klar mit 5490 - 5656 Holz. Besser verlief es für die Zweite. Sie gewann zu Hause gegen Brenz mit 2499 - 2442 Holz ebenso wie die Dritte gegen Burgberg mit 2536 - 2443 Holz. Die Vierte musste sich zu Hause gegen Giengen mit 2398 - 2454 Holz geschlagen geben. Ebenso erging es der Fünften, sie verlor in Brenz mit 1425 - 1636 Holz. Einen knappen Sieg (7 Holz) gab es für die männliche B-Jugend in Lonsee mit 1469 - 1462 Holz. Mehr dazu im Gemeindeblattbericht.
     
  23.10.2005 Damen mit 8 : 0 Punkten Tabellenführer, die Erste spielt zu Hause Unentschieden
Die Damen gewinnen zu Hause gegen Giengen ihr Spiel mit 2430 - 2351 Holz und sind verlustpunktfrei Tabellenführer in der Kreisklasse A. Den ersten Sieg in der Saison gab es für die gemischte 5. Mannschaft. Sie gewann zu Hause gegen Giengen mit 1429 - 1373 Holz. Mit 1293 - 1190 Holz gewann die männliche B-Jugend zu Hause gegen den Nachwuchs aus Brenz. Die Erste spielt zu Hause gegen Ludwigsburg unentschieden, wobei es ein Ludwigsburger mit dem letzten Schub in der Hand hatte, das Spiel für seine Mannschaft zu entscheiden. Niederlagen gab es für die Zweite in Niederstotzingen (2536 - 2582 Holz), die Dritte in Brenz (2391 - 2631 Holz) und die Vierte in Burgberg (2316 - 2369 Holz). Im Gemeindeblattbericht gib es mehr zum Spieltag.
     
  19.10.2005 Der SC Hermaringen trauert um Erwin Walliser
Der Ehrenvorsitzende Erwin Walliser verstarb am vergangenen Samstag im Alter von 82 Jahren. Den Nachruf für Erwin Walliser finden sie hier.
     
  16.10.2005 2. Herrenmannschaft verliert ihr Nachholspiel zu Hause gegen Nattheim
Mit schwachen 2480 Holz verliert die Zweite zu Hause gegen Nattheim (2529 Holz). Die Damen gewinnen ihr Nachholspiel gegen Ulm mit 2406 - 2385 Holz.
     
  09.10.2005 Mit sehr guten 2690 Holz gewinnt die Zweite in Schnaitheim.
Beim Spiel der 2. Herrenmannschaft in Schnaitheim fielen sehr gute Ergebnisse: Steffen Medel (486 Holz), Tobias Merkle (460 Holz), Michele Pagano (457 Holz) Raimund Maier (433 Holz), Rainer Mannes (430 Holz) und Thorsten Mack (424 Holz). Das Spiel wurde klar mit 285 Holz Differenz gewonnen. Die Dritte, Vierte und Fünfte verloren ihre Spiele deutlich: TV Brenz 4 - SCH 3  2617 - 2422; SCH 4 - TSG Nattheim 4  2370 - 2480; SCH 5G - KV Gerstetten 3G  1374 - 1565. Die Damen gewinnen zu Hause gegen Langenau mit 2434 - 2337 Holz. Die männliche B-Jugend gewinnt im einem bis zum letzten Schub spannenden Spiel gegen Blaustein mit 1346 - 1343 Holz. Mehr zum Spieltag im Bericht aus dem Gemeindeblatt
     
  02.10.2005 Niederlagen für die Mannschaften des SC Hermaringen, nur die männliche B-Jugend gewinnt
Die Erste verliert in Stuttgart klar mit 5259 - 5463 Holz. Eine knappe Niederlage gab es zu Hause für die Dritte gegen Niederstotzingen mit 2534 - 2555 Holz. Auch die Vierte verlor knapp zu Hause gegen Bolheim mit 2333 - 2362 Holz. In Nattheim gab es für die Fünfte nichts zu holen, sie verlor mit 1420 - 1545 Holz. Die weibliche B-Jugend kassierte in Weidenstetten ebenfalls mit 1241 - 1454 Holz eine Niederlage. Nur die männliche B-Jugend machte es besser, sie gewannen in Nattheim mit 1386 - 1294 Holz. Das Spiel der Zweiten wurde auf den 15.10.2005 verlegt, das Spiel der Damen vom Gegner abgesagt. Mehr dazu im Gemeindeblattbericht.
     
  25.09.2005 Die 1., 2. und 4. Herrenmannschaft gewinnen ihre Spiele, die 3. und 5. Mannschaft verlieren
Im Heimspiel der Ersten gegen Bad Wurzach war es bis zum Schluss spannend, doch schließlich gewann der SCH mit 5167 - 5124 Holz. Die Zweite gewann in Bolheim souverän mit 2567 - 2476 Holz. Noch klarer machte es die Vierte in Schnaitheim mit 2393 - 2180 Holz. Mit 2392 - 2470 Holz gab es für die Dritte in Nattheim nichts zu gewinnen. Auch die Fünfte verlor zu Hause gegen Niederstotzingen mit 1346 - 1442 Holz. Ein siegreicher Spieltag war es für die Jugend: die männliche B-Jugend gewann in einem spannenden Spiel zu Hause gegen Langenau mit 1401 - 1386 Holz, die weibliche B-Jugend klar in Schnaitheim mit 1145 - 997 Holz. (Gemeindeblattbericht)
     
  18.09.2005 Vier Siege und vier Niederlagen am ersten kompletten Spieltag
Es gewannen die Zweite zu Hause gegen Brenz (2580 - 2379 Holz), die Dritte ebenfalls zu Hause gegen Bolheim (2535 - 2423 Holz), die Damen in Geislingen (2306 - 2292 Holz) und die männliche B-Jugend in Blaustein mit 1398 - 1160 Holz. Die 1. Herrenmannschaft verlor in Blaustein klar mit 5190 - 5453 Holz. Niederlagen gab es auch für die Vierte in Niederstotzingen mit 2410 - 2431 Holz, die Fünfte in Burgberg mit 1332 - 1524 Holz und die weibliche B-Jugend zu Hause gegen Gammelshausen mit 1133 - 1223 Holz. Mehr zum Spieltag im Gemeindeblattbericht.
     
  11.09.2005 1. Sieg im ersten Verbandsligaspiel
Die 1. Herrenmannschaft gewann ihr erstes Spiel in der Verbandsliga zu Hause gegen den ESV Ravensburg 2 klar mit 5336 - 5246 Holz. Es spielten Bernd Schnalzger (944 Holz), Karl-Heinz Schwarz (932 Holz), Ralf Müller (917 Holz), Peter Heiske (896 Holz), Johann Wehner (837 Holz) und Thorsten Mack (810 Holz). Mehr dazu im Gemeindeblattbericht.
     
  07.09.2005 Spielerversammlung
Am gestrigen Dienstag fand die 1. Spielerversammlung des neuen Sportwarts Rainer Merkle im Vereinsheim statt. Nach dem Ausblick auf die Saison 2005/2006 teilte er mit, wie er sich die Mannschaftseinteilungen in der neuen Saison vorstellt. Danach wurden noch die Änderungen in den Durchführungsbestimmungen und Sportordnungen bekannt gegeben. Zum Schluss wurden noch einige Fragen beantwortet, so daß die Spielerversammlung nach einer Stunde beendet werden konnte.
     
  01.07.2005 Die Nachrichten vor dem 01. Juli 2005 findet ihr im Archiv!